Mikrobiologische Darmtherapie und Darmsanierung



Welche Bedeutung besitzt der Darm?

Der Darm ist unsere größte Kontaktfläche zur Außenwelt. Vollständig ausgebreitet, ergibt sich die Fläche eines Fußballfeldes (400 - 500 qm).

Da der Darm für die Aufnahme von Nährstoffen eine gewisse Durchlässigkeit haben muss, birgt diese große Oberfläche das Risiko, dass Schadstoffe oder Krankheitserreger mit der Nahrung über die Darmwand in unseren Körper gelangen können. Das ist auch der Grund, warum 70% unserer Immunabwehr im Darm sitzt.

In der Darmwand befinden sich spezialisierte Abwehrzellen, die den Übertritt von fremden, krankmachenden Bakterien, Viren und Pilzen verhindern - unsere körpereigene Darmflora.    


Bei zahlreichen Erkrankungen ist die Darmbarriere und das Milieu der Darmflora gestört. Krankheitserreger und Schadstoffe gelangen vermehrt in unseren Körper und lösen weitere Beschwerden und Erkrankungen aus.


Eine intakte Darmflora ist Vorraussetzung für eine stabile Gesundheit!

 

Mikroökologische Stuhlanalyse und Darmkrebsvorsorge

Bei akuten und chronischen Erkrankungen der Verdauungsorgane, nach Einnahme von Antibiotika und anderen Medikamenten, bei Immunschwäche und Infektanfälligkeit, Allergien und Heuschnupfen, sowie bei sämtlichen chronischen und psychosomatischen Erkrankungen kann die Mikroökologie des Darmes erheblich beeinträchtigt sein.

Als Allgemeinsymptome eines nicht gesunden Darmes, zeigen sich häufig als erste Anzeichen Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Kopfschmerzen, Blähungen, Bauchschmerzen, wechselnde Stuhlqualitäten, latente Übelkeit, Juckreiz oder Muskelschmerzen.

 

Wann ist eine Stuhluntersuchung sinnvoll?

Eine Stuhluntersuchung ist nicht nur bei Erkrankungen des Verdauungssystems sinnvoll, sondern bei einer ganzen Reihe von Erkrankungen, die eng mit unserem Darm, bzw. unserer Körperabwehr zusammenspielen.

 

  • Allergische Erkrankungen
  • Hauterkrankungen
  • Abwehrschwäche
  • Verdauungsstörungen
  • Migräne
  • Rheumatoide Erkrankungen
  • Beschwerden nach Antibiotika und Medikamenten
  • Übergewicht und Untergewicht
  • Müdigkeit und Leistungsminderung
  • ADHS und Konzentrationsstörungen
  • diverse chronische Erkrankungen, bei denen bislang keine Ursache gefunden werden konnte

 

Die Untersuchung und Behandlung ist bereits für Säuglinge geeignet und kann bis ins hohe Alter durchgeführt werden.

 

 

Vorsorge

Eine Möglichkeit zur Früherkennung von Magen- und Darmtumoren bietet die Tumor M2-PK im Stuhl. Diese Stuhlanalyse biete ich ebenfalls in Zusammenarbeit mit dem Enterosan Labor an.

 

 

Begleitende Maßnahmen

 

 

 

 

Ausleitungs- und Entgiftungsverfahren

 


Werden Umweltgifte jeglicher Art, oder Abbauprodukte falscher Ernährung nur unzureichend ausgeschieden, lagert der Körper diese im Bindegewebe ab.

Das Bindegewebe ist der Bereich, durch den die Zellen und Organe mit allen Stoffen versorgt werden. Ist dieser Raum durch Ablagerungen in seiner Funktion gestört, können Zellen und Organe nicht mehr richtig arbeiten. Die Giftstoffe können dann in Blut und Gewebe übertreten. Damit entsteht eine wesentliche Voraussetzung für die Entwicklung chronischer Krankheiten.

Wenn gut gewählte Therapien nur einen kurzzeitigen oder keinen Effekt brinegen, ist es oft nötig, vorher den Stoffwechsel wieder in Einklang zu bringen.


 

 

 

 

 

 



 

 

 

heilpraktikerin, homöopathin, Homöopathie Oldenburg, homöopathie Bad Zwischenahn,homöopathin oldenburg Hormonspeicheltest, natürliche Hormontherapie, Biophotonentherapie, mikrobiologische Darmtherapie, Preise, Kosten